zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 23. Januar 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Defektes Kabel legte in Gunzesried-Säge Telefon, Internet und Fernsehen lahm: Störung nach vier Wochen behoben

„Endlich“, hieß es am Dienstag aus 20 Haushalten im Blaichacher Ortsteil Gunzesried-Säge: Der Kabelschaden, der über vier Wochen lang Telefon und Internet lahmlegte und den Fernseh-Empfang störte, ist behoben. Laut der Telekom-Zentrale aus Bonn wurde das defekte Kabelstück mittlerweile ausgewechselt. WEITER LESEN

Rückenwind für Schnäppchen-Busse im Oberallgäu

Ein kostenloser oder per kleiner Jahrespauschale extrem günstiger Nahverkehr für Einheimische – das ist für Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, ein Knackpunkt, um die Zukunft der Ferienregion zu sichern. Ähnlich Professor Alfred Bauer von der Hochschule Kempten: Selbst aus touristischer Sicht sei ein kostenloser Nahverkehr für Einheimische wichtiger als für Gäste. WEITER LESEN

Immenstadt erhöht kräftig die Gebühren für Wasser und Abwasser

Viele Immenstädter erhalten derzeit die neue Kalkulation ihrer Abwasser- und Wassergebühren. Und meist sind sie erst mal verwundert, manche sogar richtig sauer. „Wir sollen künftig 140 Euro mehr als im vergangenen Jahr zahlen. Und haben gerade mal vier Kubik mehr Wasser verbraucht. Das gibt’s doch nicht“, schüttelt Jürgen Kaiser den Kopf. Was ihm vor allem fehlt, ist die Erläuterung, warum die Preise so stark gestiegen sind. Die liefert Franziska Lorenz, kaufmännische Leiterin der Stadtwerke, nach: „Wegen der zahlreichen Investitionen in die Wasser- und Abwasserinfrastruktur mussten wir die Gebühren neu kalkulieren.“ WEITER LESEN

In vielen Oberallgäuer Kommunen gibt es spezielle Plätze für Altschnee

Die Lage hat sich deutlich entspannt. Nach den heftigen Schneefällen in der zweiten Januarwoche konzentrieren sich die Betriebshöfe der Oberallgäuer Städte und Gemeinden jetzt darauf, Platz zu schaffen auf Radwegen und an Kreuzungen. Mit Fräsen und Radlagern rückten beauftragte Firmen bereits in der vergangenen Woche aus, um die Schneeberge zu beseitigen. Vielerorts gibt es spezielle Orte, wo der Schnee abgeladen wird. „Wir haben gleich drei solcher Plätze im Walsertal“, berichtet Andi Beer, Betriebsleiter des Bauhofs. „Wir bringen den Schnee nach Riezlern, Mittelberg und Hirschegg“. WEITER LESEN

Fotograf Hans Zeller schenkt Immenstadt Fotos aus der Geschichte der Stadt

Es sind Porträtbilder, Familienaufnahmen, Postkartenmotive oder Fotos von wichtigen Ereignissen aus der Geschichte Immenstadts: 200.000 Negative auf Glasplatten, Filmstreifen und Dias finden sich im Archiv des Fotostudios Zeller-Hipp – für Gerhard Klein ein „unschätzbarer Wert“. Und diesen Schatz wollen der Stadtarchivar und seine Mitstreiter heben. WEITER LESEN


Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Zimmerei Siegfried Jörg
Zimmerei


Greggenhofen 22
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN