Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 28. Februar 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

B19-Abfahrt bei Immenstadt: Stadträte legen Alternativen vor

Gedanken machen sich Immenstädter Stadträte über die B19-Abfahrt bei Stein. So haben die Fraktionen von CSU und JA Alternativen ins Spiel gebracht, um nach dem Abbruch der dortigen Brücke für eine Entlastung der Stadt Immenstadt zu sorgen. WEITER LESEN

Eine der größten deutschen Närrinen lebt in Sonthofen

Petra Müller ist Präsidentin der närrischen europäischen Gemeinschaft mit Vereinssitz in Köln – und steht somit mehreren Millionen Mitgliedern von Fasnachtsvereinen vor. Ihr Anliegen klingt aber gar nicht lustig: Es geht um die Pflege des Volksbrauchtums. WEITER LESEN

"Gelber Schein": Mehrere sogenannte "Reichsbürger" im Oberallgäu im Öffentlichen Dienst

Mehrere Personen im Besitz eines „gelben Scheins“, der als Indiz der Anhängerschaft zu den staatsfeindlichen Reichsbürgern gilt, arbeiten im öffentlichen Dienst. Das sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. WEITER LESEN

Mehrere tausend Zuschauer beim Faschingsumzug am Gumpigen Donnerstag in Fischen

Schon mal als Handy durch die Straßen gelaufen? Oder unter einem Fliegenpilz gesessen? Im Fasching ist vieles möglich. Allerhand komische Gestalten waren auch in Fischen beim Umzug am 23.02. dabei. Über eine Stunde dauerte der Reigen mit den Beteiligten, die in Gruppen auftraten und sich sehr kreativ zeigten. WEITER LESEN

Narren, Hexen und andere Wesen treiben es wild beim traditionellen Rathaussturm in Kempten und im Oberallgäu

Fast überall in der Region übernahmen sie die Macht in den Rathäusern, setzten die Bürgermeister vor die Tür und stellten die Orte auf den Kopf. WEITER LESEN


Die Topadresse

Breitfeld Gardinen
Gardinen


Krugzeller Str. 22
87463 Dietmannsried

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN