zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 16. Juli 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

LKW-Dieseltank beschädigt: Feuerwehr Immenstadt pumpt 300 Liter Diesel ab

Rund 300 Liter Diesel musste die Feuerwehr Immenstadt zusammen mit der Feuerwehr Bühl am frühen Montagnachmittag abpumpen. Ein Lkw hatte in der Seestraße wenden wollen. In einer Hofeinfahrt blieb er mit seinem Tank an einen Stein hängen und riss so ein Loch in den Tank. Der Lkw-Fahrer veruschte selbst, das Loch mit Lumpen zu stopfen, dennoch liefen rund 50 Liter Diesel aus und liefen auf die Straße und ins Erdreich..

Dier Feuerwehr hat den Tank mit weiteren rund 300 Litern Diesel abgepumpt. Danach konnte der LKW abgeschleppt werden. Anschließend musste das kontaminierte Erdreich abgegraben und entsorgt werden, so Feuerwehr-Kommandant Kommandant Guntram Brenner. Auch die Straße musste durch eine Spezialmaschine vom Diesel gereinigt werden. Die Feuerwehren Immenstadt und Bühl waren mit knapp 20 Mann im Einsatz, die Seestraße war während dem Einsatz voll gesperrt.

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Armin Heisele - Malermeister
Maler


Bichlweg 9
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN