zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 8. April 2020
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
12.02.2020

Alte Schule in Immenstadt-Bühl wird nicht abgerissen: Freundeskreis bekommt Zuschlag

Die Alte Schule in Bühl bei Immenstadt wird doch nicht abgerissen. Wie der Freundeskreis "Zukunft Alte Schule Bühl" auf seiner Facebookseite mitteilt, hat er den Zuschlag für das denkmalgeschützte Gebäude bekommen. Am Dienstagabend, 11. Februar, hatte die Pfarrpfründestiftung St. Nikolaus zusammen mit der Diözese Augsburg die Entscheidung über die Zukunft des Gebäudes getroffen. 

Der Freundeskreis kann nun die Alte Schule "kaufen, sanieren und mit neuem Leben füllen." Das Gebäude sollte zunächst von der Stadt Immenstadt gekauft und abgerissen werden. Ein Dorfgemeinschaftshaus hätte dort nach Wunsch des Bürgermeisters Armin Schaupp entstehen sollen. 

Gegen den Abriss gab es viele Proteste und Aktionen von der Bevölkerung und Denkmalschützern. Dr. Bernhard Niethammer, Leiter des Bauernhofmuseums in Illerbeuren, sagte unter anderem gegenüber der Allgäuer Zeitung, dass das Gebäude noch in guter Verfassung und zudem eine Rarität in Schwaben sei. 

"Der Prozess der Entscheidungsfindung war sicherlich kein leichter und wir danken der Kirche für ihr Engagement, das unter anderem in zahlreichen Emails und Gesprächen seinen Ausdruck fand. Vielen Dank auch an unsere vielzähligen Unterstützer*innen fürs fleißige Daumendrücken", äußert sich der Freundeskreis erleichtert über die Entscheidung. 


https://www.facebook.com/alte.schule.buehl/posts/122815055938404

Zurück

Veranstaltungen 2019/20
Veranstaltungen 2019/20

Die Topadresse

Armin Heisele - Malermeister
Maler


Bichlweg 9
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN