zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 24. September 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
02.01.2015

Neujahrsputz im Oberallgäu: Viel Müll von Silvester ist im Schnee nicht auffindbar

Neujahr, 7.30 Uhr: Während die meisten Allgäuer im warmen Bett liegen und den aufgrund der Silvesterfeier verschobenen Schlaf nachholen, rücken Georg Sellner und Marcel Reiter aus. Frühes Aufstehen sind sie als Mitarbeiter des Bauhofes in Sonthofen gewohnt. Gerade in den letzten Tagen waren sie teilweise ab 3 Uhr morgens beim Winterdienst im Einsatz. Gestern aber hatten sie sich dem Müll zu widmen, den die Silvesternacht in der Kreisstadt mit sich gebracht hat.

Eifrig haben die Sonthofener nach Mitternacht Raketen und Böller in den sternklaren Himmel gejagt. "Danach fühlt sich keiner mehr zuständig", sagt Klaus Häger vom Tiefbauamt der Stadt. Er koordiniert die Aufräumaktionen und ging noch vor einer Woche davon aus, dass er sechs Mitarbeiter zu den "typischen Brennpunkten" in der Stadt, um die herum besonders viel "geballert" wurde, schicken würde.
Weniger Personal für das Aufräumen der Reste der Neujahrsfeiern konnte Häger deshalb einsetzen, weil vieles in den Schneemassen nicht auffindbar ist. "Das kommt dann oft erst im März oder April zum Vorschein, wenn der letzte Schnee getaut ist", weiß er aus Erfahrung.
Mehr über die Aufräumarbeiten erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 02.01.2015 (Seite 23). Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Berufsfindungstag 2019

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Armin Heisele - Malermeister
Maler


Bichlweg 9
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN