zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 23. Oktober 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
20.01.2015

Oberallgäuer Platz in Sonthofen: Umgestaltung steht in der Kritik

Von Aufruhr in Sonthofen und einer geplatzten Bombe war die Rede, von Beschwichtigung der Bürger und Bauch-Entscheidungen im Stadtrat. Deutlich machten Sonthofer bei einer Informationsveranstaltung der Stadt ihrem Ärger Luft – ihrer Abneigung gegenüber Gedankenspielen, den Oberallgäuer Platz umzugestalten und teilweise zu bebauen.

Doch es gab auch versöhnliche Töne, erst einmal gemeinsam zu überlegen, was machbar und gewünscht ist. Denn Entscheidungen, hatte Bürgermeister Christian Wilhelm immer wieder betont, seien noch keinerlei gefallen. Wilhelm skizierte kurz das geplante Vorgehen und betonte mehrfach, die Stadt wolle die Bürger mitnehmen.   Das bedeutet: Die Sonthofer sollen an der Stadtentwicklung mitwirken und mit überlegen, was sich am Oberallgäuer Platz ändern könnte. Erst am Schluss des ergebnissoffenen Diskussionsprozesses soll eine Entscheidung fallen. Im Moment gebe es eine Wiesenfläche, die man verbessern könne, so Wilhelm. Doch letztlich sei das Thema noch viel komplexer.
Mehr über die Diskussion zur Zukunft des Oberallgäuer Platzes lesen Sie am Mittwoch im Allgäuer Anzeigeblatt. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Berufsfindungstag 2019

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Zimmerei Siegfried Jörg
Zimmerei


Greggenhofen 22
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN