zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 21. November 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
17.02.2015

Oberstdorf-Therme: Bürgerinitiative fordert die Gemeinde auf, ihre Forderungen zeitnah umzusetzen

„Oberstdorf bekennt sich zu seinem Bad“, sagte Uwe Lassau, Sprecher der Bürgerinitiative zum Erhalt Oberstdorf-Therme. Beim ersten Treffen nach dem Gemeinderatsbeschluss, bei dem wie berichtet eine knappe Mehrheit der Räte den Forderungen des Bürgerbegehrens zugestimmt und damit einen Entscheid überflüssig gemacht hat, gab es zufriedene Gesichter bei der Initiatoren.

Als wichtige Maßnahme zur Standortsicherung wertet die Initiative den Beschluss des Gemeinderates, die Wärmeversorgung am alten Standort im Untergeschoss der Therme zu belassen. Von dieser Anlage aus werden das Oberstdorf Haus, die Grundschule und der Kindergarten St. Martin energetisch versorgt. Die Gemeinde investiert hier mit Brandschutzvorkehrungen knapp 465 000 Euro. In der Diskussion war ein neuer Standort am Oberstdorf-Haus.
Beim Stammtisch der Thermen-Freunde gab’s aber auch besorgte Stimmen. Man müsse darauf achten, dass das Bürgerbegehren, für das im Ort rund 2000 Unterschriften gesammelt wurden, zeitnah umgesetzt wird. 
Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt, vom 18.02.2015.  Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Armin Heisele - Malermeister
Maler


Bichlweg 9
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN