zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 14. Oktober 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.02.2015

Sonthofen: Blutspur führt Polizei zu Randalierer

Eine unübersehbare Blutspur hat die Polizei zu einem Randalierer geführt, der in der Nacht zum Samstag in Sonthofen ein Auto beschädigt hatte. Der betrunkene 23-jährige Mann hatte laut Polizeibericht an dem Wagen die Dachbox demoliert.

Dabei schnitt er sich tief in die Hand. Den am Morgen zum Tatort gerufenen Polizeibeamten machte er damit die Arbeit leicht: Sie fanden schon vor dem Auto eine große Blutlache und folgten der hier beginnenden Blutspur bis zu einer Wohnung.
Dort hatte in der Nacht eine Party stattgefunden. Über den Wohnungsinhaber ermittelte die Polizei den Täter. Der 23-Jährige räumte die Tat rasch ein. Etwas anderes blieb ihm kaum übrig - zumal er am Vormittag immer noch mit Blut verschmiert war.

Zurück

Berufsfindungstag 2019

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Problembaumfällungen, Rückschnitte
Baumpflege


Robert-Bosch-Str. 30
87544 Blaichach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN