zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 23. Oktober 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
08.04.2015

Von April bis Oktober haben Zecken auch im Oberallgäu wieder Hochsaison

Es beginnt mit Fieber, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und leichten Magen-Darm-Problemen. Dann ist eine gute Woche Ruhe. Und was dann kommt, kann für Betroffene zur Hölle werden: FSME. Frühsommer-Meningoenzephalitis. Eine Erkrankung, die manchmal ein Leben lang krank macht. Oder gar zum Tod führt.

Verursacht durch einen winzigen Blutsauger: die Zecke. Von jetzt an bis Oktober hat der "Gemeine Holzbock" wieder Hochsaison. Das Oberallgäu (seit 2009) und Kempten (seit 2012) gehören laut Robert-Koch-Institut zu den Gebieten, in denen FSME übertragen werden kann.
Dabei kann man eine Erkrankung und vor allem ihre oft schwerwiegenden Folgen leicht verhindern - durch eine Impfung. Dr. Alfred Glocker, Leiter des Gesundheitsamts, rät dringend dazu.
Eine Video-Reportage zum Thema und wie Sie sich vor Zecken schützen können, finden Sie hier.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 08.04.2015.  Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Berufsfindungstag 2019

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Engel-Apotheke
Apotheken


Nebelhornstr. 1
87561 Oberstdorf

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN