zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Freitag, 22. November 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
10.04.2015

Legionellen stellen im Oberallgäu Gefahr für Menschen dar

Aus dem Oberallgäu und Kempten erkrankten im Vorjahr sechs Menschen an Legionellen, heuer drei. Wo sie sich die Bakterien eingefangen haben, ist laut Dr. Alfred Glocker, Leiter des Gesundheitsamtes, schwer zu sagen. Bundesweit gab es im Vorjahr 27 Tote, bei denen die Diagnose im Totenschein stand. Legionellen finden sich weltweit – auch im Grundwasser.

Die Untersuchungspflicht betrifft alle, die in einer Großanlage Trinkwasser erwärmen und öffentlich oder gewerblich abgeben - wenn das Wasser in Duschen fließt oder in andere Einrichtungen, in denen es vernebelt wird. Um Großanlagen handelt es sich, hat der Speicher für warmes Trinkwasser über 400 Liter Inhalt - oder die Leitung zwischen Speicher und einer Entnahmestelle fasst über drei Liter. Zirkulationsleitungen zählen nicht.
Was Oberallgäuer Vereine dazu sagen und warum die Gefahr durch Legionellen nicht zu unterschätzen ist, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 11.04.2015.  Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Natursteine Jäger Meisterbetrieb
Natur- und Kunststeinverarbeitung


Rottachbergweg 1
87549 Rottach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN