zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 16. Juli 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.04.2015

Platzprobleme und Geldmangel an der Sonthofener Fachoberschule

Auch wenn Sonthofen kein Geld für einen Anbau an die Fachoberschule (FOS) hat – die Schülerzahlen werden wachsen. Damit rechnet Direktor Dieter Friede.

Doch erste 1,5 Millionen Euro für eine Schulerweiterung ab 2016 hat Sonthofens Stadtrat mangels Geld aus dem Etatplan gestrichen. Wobei laut Bürgermeister Christian Wilhelm für einen Anbau an die FOS letztlich sogar eher zwei bis fünf Millionen Euro notwendig wären. Doch die Stadt hat kein Geld.
Eigentlich ist es schön, aber in der Platzfrage ein Problem: Die FOS ist für immer mehr junge Menschen eine attraktive Schule, um mit mittlerem Bildungsabschluss noch studieren zu können. Die nächste FOS gibt es in Kempten. Die Schülersprecher Cheyenne Schellein und Alex Kaiser hielten es aber für fatal, FOS-Interessierten aus dem südlichen Oberallgäu einen Besuch der Kemptener Fachoberschule nahezulegen. Denn abgesehen vom zeitlichen Aufwand für die täglichen Fahrten müssten die Schüler auch die Kosten dafür selbst tragen.
Für den Bürgermeister ist das Thema nicht vom Tisch. Er will die FOS in Sonthofen halten.  Ab Herbst ziehen drei Klassen der Fachoberschule in den Pavillon beim benachbarten Gymnasium - was das Platzproblem vorerst abfedert. Einige Schüler fürchten allerdings, dass durch nötige Raumwechsel - etwa für den Gang zum EDV-Unterricht im Hauptgebäude - Unterrichtszeit verloren geht.
Das Rathaus will die Schülerzahlen im Blick behalten und prüfen, ob ein Teil der frei werdenden Jägerkaserne für Schulzwecke dienen kann. Immerhin gibt es dort Leersaalgebäude. Zugleich will der Bürgermeister die städtischen Schulden in den nächsten fünf Jahren auf 30 Millionen abbauen. Dann könnte man sich neues Geld leihen - vielleicht Geld für einen FOS-Anbau.
Mehr zum Thema Fachoberschule lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 23.04.2015.  Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik


Burgstr. 13
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN