zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 22. Juli 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.05.2015

Zu wenig Platz für Flüchtlinge: Landrat Klotz fordert Oberallgäuer Bürgermeister auf, Flächen anzubieten

Der Strom der Flüchtlinge ins Oberallgäu reißt nicht ab. Deswegen reicht die Zahl der Unterkünfte in der Region nicht mehr aus. Landrat Anton Klotz hat jetzt alle Oberallgäuer Bürgermeister in einem Brief noch einmal aufgefordert, dem Landkreis jede infrage kommende Immobilie und jedes bebaubare Grundstück anzubieten.

"Dramatisch" nennt Klotz die aktuellen Flüchtlings-Zugangszahlen und Prognosen. Alleine in den vergangenen vier Wochen seien etwa 100 Menschen in der Region angekommen und dezentral untergebracht worden.
Im Jahr 2015 seien es bereits über 250 Flüchtlinge. "Um der Situation auch in Zukunft gewachsen zu sein, müssen pro Monat bis zu 150 Plätze im Landkreis neu geschaffen werden."
Mehr über den Appell von Anton Klotz erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 22.05.2015.  Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Hermann GmbH
Gastronomie-Ausstattung


Adolph-Probst-Str. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN