zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 21. Juli 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
10.07.2015

Flüchtlinge bereiten den Bürgern in Oberstaufen Sorge

Das Interesse war riesig: Rund 300 Einwohner von Thalkirchdorf und den angrenzenden Ortsteilen Oberstaufens kamen zum Informationsabend, an dem die für August geplante Zuweisung von Flüchtlingen eines der beiden Hauptthemen war - neben dem B308-Ausbau.

Mitglieder des bestehenden Helferkreises für die seit September 2014 in Oberstaufen untergebrachten Flüchtlinge aus Eritrea warben um Unterstützung. Der Abend machte aber auch deutlich: Sorgen und teilweise Vorbehalte sind vorhanden.
Thomas Blanz war es, der diese Sorgen am deutlichsten formulierte: "Wir leben vom Tourismus. Es macht nicht das beste Bild, wenn am Ortsrand Flüchtlinge rumlungern." Diese Sorgen habe es auch in anderen Tourismusgemeinden gegeben, entgegnete ihm Staufens Bürgermeister Martin Beckel. Aber überall seien nur "beste Erfahrungen" gemacht worden. Zudem: "Wenn einer deshalb daheimbleibt, soll er mir gestohlen bleiben." Dafür bekam Beckel viel Applaus.
Mehr über die Versammlung und die Diskussion erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 10.07.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik


Burgstr. 13
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN