zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 22. Juli 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
13.08.2015

Wenn junge Greifvögel abstürzen: Allgäuer Experten geben Tipps

Matthias Gerhards traut seinen Augen nicht. Mitten auf einem Parkplatz in Sonthofen entdeckt er einen verletzten Uhu. Der ausgebildete Jäger informiert die Polizei und den Tierschutzbund. Anschließend holt eine Tierschützerin den Greifvogel ab und transportiert ihn zu der Falknerin Anita Weber nach Rettenbach bei Schongau.

Im Nachhinein stellt sich heraus, dass es besser gewesen wäre, den Greifvogel in die Tierklinik von Dr. Kurt Buchelt nach Blaichach zu bringen. Ein Tipp, den sich jeder merken sollte. Denn einen hilflosen Greifvogel zu finden, ist derzeit gar nicht so selten.
Falknerin Weber erläutert, dass die jungen Greifvögel im Moment flügge werden. Doch weil ihre Flugerfahrung noch gering ist, komme es laut Weber dabei häufig zu Unfällen.
Wie man sich verhält, wenn man ein Tier gefunden hat, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 13.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik


Burgstr. 13
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN