zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 8. Juli 2020
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
18.08.2015

Landkreis Oberallgäu hofft bei der Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge auch auf Hilfe der Kirchen

Bei der Suche nach Unterkünften für Asylbewerber ist das Landratsamt nicht nur auf Kommunen angewiesen. Auch andere Institutionen können ihren Beitrag leisten, wie beispielsweise die Kirchen.

Vor zwei Jahren hatte die Diözese Augsburg bei allen Pfarrämtern im Bistum angefragt, ob sie kirchliche Gebäude zur Verfügung stellen können, um Asylbewerber unterzubringen. Was daraus geworden ist: "Die Reaktionen damals waren sehr verhalten und sind es auch geblieben", sagt Landratsamt-Sprecherin Brigitte Klöpf.
Bislang seien keine Pfarreien oder kirchliche Stiftungen im Oberallgäu auf ihre Behörde zugegangen, um Grundstücke oder Gebäude anzubieten.
In welchen beiden Oberallgäuer Orten aber vielleicht doch kirchliche Räume für Asylbewerber zur Verfügung gestellt werden könnten, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 18.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Die Topadresse

Problembaumfällungen, Rückschnitte
Baumpflege


Robert-Bosch-Str. 30
87544 Blaichach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN