zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 20. Januar 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
10.07.2018

Lauf gegen Noma

Oberallgäu (ex).
Am Samstag, 14. Juli, startet traditionsgemäß der „11. Lauf der guten Hoffnung“ um 4 Uhr morgens in Oberstdorf. Mit einer Gesamtlänge von
62 km führt dieser Lauf, aufgeteilt in zehn Etappenzielen, quer durch das wunderschöne Oberallgäu.

Ziel dieses jährlichen, überregional bekannten Allgäuer Events ist die Sammlung von Spenden für die Organisation „Gegen Noma parmed e.V.“. Jede Teilnehmergebühr ist eine solche Spende. Jeder Euro zählt und wird diesmal sogar verdoppelt! „The DEAR Founda­tion“ mit Sitz in der Schweiz verfolgt den Lauf seit Jahren. Sie verdoppelt die Teilnahmespenden für diesen Lauf bis zu einem Maximalbetrag von 11.000 Euro. Nach 62 km erreichen die Teilnehmer um ca. 19.30 Uhr das Ziel, den Marienplatz in Immenstadt. Den Abschluss bildet die „After Walk Party“ im Schlosshof (Beginn 18.30 Uhr). Foto: Günter Jansen

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

EBERL PRINT GmbH
Druckerei


Kirchplatz 6
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN