Rieden ...ein Dorf

23,50

Beschreibung

Mit diesem ersten Buch über Rieden möchten die Autoren die Entfaltung des dörflichen Lebens mit seinen Bewohnern sowie die kulturellen und weltlichen Entwicklungen in den vergangenen Jahren aufzeigen. Erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, hat auch Rieden seine Geschichte im Oberallgäu. Im Mittelpunkt stehen 46 Riedener Häuser und Anwesen mit ihren Bewohnern, die das dörfliche Leben in Rieden belebt und bereichert haben. Das Dorf zeigt die Vielseitigkeit und Veränderungen seiner Ortsgeschichte in Kirche, Schulen, Vereinen, Handwerk, Gewerbe oder Familie. Vom ehemals landwirtschaftlich geprägten Dorf im letzten Jahrhundert, hat sich Rieden zum heutigen Stadtteil Sonthofen-Rieden weiterentwickelt.

Die Autoren Ottilie Schlichtherle, Franz Hatt und Walter Haber leben seit ihrer Kindheit in Rieden. Mit großer Freude und Idealismus ist dieses Buch entstanden, das bei allen Lesern durch seine große Anzahl an Bildbeiträgen vieles verständlich macht. “Rieden …ein Dorf” soll einen Beitrag leisten, damit sich auch die nächsten Generationen mit Verantwortung und Freude mit der Entwicklung dieses Dorfes und Stadtteils beschäftigen.

Bestellformular - Probeabo

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Abonnementsbestellung. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.